Offene Frage zum Nagelpilz, die ich sehr oft in meinem Studio zum Hören kriege. Nach langen Überlegungen habe ich mich entschieden ein Artikel ausführlich zu schreiben und auf alle eure Fragen Antworten zu geben. Ich hoffe, dass es mir gelungen.

Nagelpilz ist eine häufige Erkrankung, die entweder den Nagel oder den Finger selbst betrifft, obwohl häufiger nur der Nagel betroffen ist. Es zeigt sich normalerweise als weißer oder gelber Fleck unter dem Nagel. Unbehandelte Pilzerkrankung kann ernsthaft die Nagelplatte beschädigen oder andere Infektionen verursachen. Wenn Sie lernen, die Symptome und Anzeichen eines Pilzes zu erkennen, können Sie das Problem diagnostizieren und behandeln.

Wie erkennt man Nagelpilz

Die Ursachen für das Auftreten des Pilzes. Nagelpilz wird durch Fadenpilze verursacht. Hefe und Schimmel auf dem Nagel können auch Infektionen entwickeln. Pilze, Hefen und Schimmelpilze, die Menschen infizieren können, beginnen unter folgenden Bedingungen zu wachsen:

– Mikroschnitte in der Haut oder eine kleine Lücke im Nagelbett.
– Warme, feuchte Umgebung, einschließlich Schwimmbäder, Duschen und sogar Schuhe.
– Beachten Sie die möglichen Risikofaktoren. Jeder kann den Pilz bekommen. Mehrere Faktoren spielen eine große Rolle. Das Risiko kann höher sein aufgrund von:
– Alter, weil die Durchblutung und das Nagelwachstum mit zunehmendem Alter langsamer werden
– Geschlecht (der Pilz tritt häufiger bei Männern auf, die diese Krankheit in ihrer Familie hatten)
– Standort (insbesondere wenn Sie in einem feuchten Bereich arbeiten oder wenn Ihre Hände oder Füße häufig nass werden)
– Erhöhtes Schwitzen, tragen bestimmter Kleidung (Socken und Schuhe, die die Belüftung und den Schweiß behindern), die Nähe einer , mit dem Nagelpilz infizierten Person, kleinere Verletzungen der Haut oder der Nägel oder Hauterkrankungen (wie Psoriasis)
– Diabetes, Kreislaufprobleme, geschwächtes Immunsystem.


*Anzeige
Von mir empfohlen: Antibakterieller Wirkkomplex schützt wirksam von unangenehmen Körpergeruch


Wie erkenne ich Symptome?

Lernen Sie Symptome zu erkennen. Nagelinfektionen haben charakteristische Symptome, die Ihnen helfen können, sich schnell zu diagnostizieren. Pilze oder andere krankheitsverursachende Nägel:
– Zerbröckeln, Peeling, abbrechen
– Verdicken
– Form ändern
– Sie verlieren ihren Glanz, werden trüb.
– Verdunkeln Sie sich aufgrund von Schmutzansammlungen unter dem Nagel
– Zehennagelpilz kann den Nagel vom Nagelbett trennen.

Wie kann ich mir selber helfen? Meine 8 Tipps für Sie!

1. Beobachten Sie die Veränderungen im Nagel.
2. Untersuchen Sie Ihre Nägel und achten Sie auf Änderungen. Auf diese Weise können Sie den Nagelpilz rechtzeitig erkennen und mit der Behandlung beginnen.
3. Achten Sie auf weiße und gelbe Bereiche oder Streifen unter und entlang der Seiten des Nagels – dies ist eines der ersten Symptome, achten Sie auf den Schmerz. In besonders schwierigen Fällen kann der Nagel wehtun und die Nägel und angrenzenden Gewebe können sich entzünden. Die Verdickung des Nagels kann schmerzhaft sein und es Ihnen erleichtern, den Unterschied zwischen einem Pilz und einem eingewachsenen Zehennagel oder einer anderen Erkrankung zu erkennen.
4. Fühlen Sie um den Nagelbereich und die Haut herum. Drücken Sie leicht auf diese Bereiche, um festzustellen, ob dort Schmerzen zu spüren sind.
5. Überprüfen Sie, ob der Schmerz auf zu enge Schuhe zurückzuführen ist.
6. Achten Sie auf den Geruch. Abgestorbenes oder absterbendes Gewebe um den Nagel oder Abplatzungen des Nagels können zu unangenehmen Gerüchen führen. Der ungewöhnliche Geruch hilft Ihnen, den Pilz zu erkennen und mit der Behandlung zu beginnen. Auf diese Weise können Sie die richtige Behandlung auswählen.
7. Informieren Sie Ihren Arzt, wie lange Sie Symptome, Geruch oder Schmerzen hatten.
8. Im Ihrem Nagelstudio bekommen Sie auch Hilfe und Tipps.

Manchmal reicht es aus, wenn ihr Arzt Ihre Nägel untersucht, um eine Diagnose zu stellen. Der Arzt kann eine Probe des Nagels entnehmen und zur Analyse senden, um festzustellen, was die Infektion verursacht. Denken Sie daran, dass sich einige Hauterkrankungen auf ähnliche Weise manifestieren.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.